Der 917XFM - Blog

Internet – dieses wilde, verrückte Land der unbegrenzten Möglichkeiten - nutzen auch wir jetzt! Unser Blog soll informieren, Hintergründe liefern, weiterbilden und unterhalten. Und wenn wir mal was zu sagen haben, dann kommt das von uns oder von unseren Freunden Mit Vergnügen oder von Gastbloggern.
Lest jetzt!

Samstag, der 14.05.16

Pudelgold zum Westwerkjubiläum – Westwerk

Auch heute gibt es wieder ein Jubiläum zu feiern und zwar den 30. Geburtstag des Westwerks. Der sollte eigentlich schon im Februar stattfinden, da kam allerdings die Pudelkatastrophe dazwischen. Aber heute ist es an der Zeit: Erst gibt es ab 19 Uhr eine Vernissage, anschließend sorgen das Duo ShariVari und weitere Pudel-Djsab 21 Uhr für die Musik. Euch erwartet eine gemischte Tüte aus Synthies, experimentellem Pop, düsteren Beats, kalten elektronischen Klängen und psychedelischen Texten. Ab 19 oder 21 Uhr im Westwerk.

Holy Go Slow – Häkken

Zeit für eine 12 Stunden-Party im Häkken! Zur Feier des Pfingstwochenendes haben die Veranstalter sich was ganz Besonderes ausgedacht: Zuerst tanzen tanzentanzen, dann romantisch den Sonnenaufgang schauen und anschließend zusammen frühstücken. Das ist doch mal eine nette Alternative zu Omas Feiertags-Klößen. Ab 23 Uhr legen Sutsche, Fog Puma, Maes und Paradise Hippies für euch auf.

 

David August mit Leon Vynehall& Momo – Uebel& Gefährlich (Sonntag)

Das Hamburger Elektro-Wunderkind erweist der Hansestadt mal wieder die Ehre und hat gleich Verstärkung mitgebracht. Nach einer mehr oder weniger langen Abwesenheit kehrt der mittlerweile 25-Jährige Morgen Abend mit emotionalem Deephouse zurück in den Bunker. Unterstützt wird er dabei von den DJs Momo und Leon Vynehall. Der Einlass beginnt um Mitternacht, was kein Problem ist, da Montag ja Feiertag ist – also nichts wie hin, Feiertage sind schließlich zum Feiern da.

Samstag, der 07.05.16

ILL im Viertel – Gängeviertel

Im Gängeviertel könnt ihr euch heute eine Ladung kranke Mukke abholen. Ein Praxisteam aus 9 DJs impft euch gegen Night Fever, Keuch- und Raucherhusten und bringt euch dazu tanzend euren Frost weg zu schütteln. Auf zwei Floors könnt ihr Antikörper tanken um am Sonntagmorgen wieder gestärkt und putzmunter nach Hause wanken zu können.

Ab 23 Uhr bittet euch die Sprechstundenhilfe zur Tür der Factory hinein, in den Printshop geht’s erst ab 1.

ov-silence Summer Opening 2016 – Halbinsel Entenwerder

Zum 16. Mal heißt es ab 14 Uhr auf Entenwerder Zeit fürs „ov-Silence Summer Opening Open-Air!“.  Passend zum Wetter wird fernab des Hafengeburtstag-Trubels die Open-Air-, Grill- und Plansch-Saison eingeläutet. Auf zwei Floors gibt’s Techno und Psychedelic aus großen Boxen, das Wasser ist nah, falls ihr vor lauter Tanzerei eine Abkühlung braucht und Essen und Getränke sind auch vor Ort. Für 3 Euro bekommt ihr einen wunschlos glücklichen Samstag unter freiem Himmel. Nehmt einfach die S21 bis Rothenburgsort und schon seid ihr fast da.

FoodTruck-Market meets Langschläferflohmarkt in der HafenCity

Den Hafengeburtstag dürfen wir natürlich dennoch nicht vergessen. Zum 827. Wiegenfest des Hafens bietet euch der Überseeboulevard gleich zwei Märkte – den beliebten Langschläferflohmarkt und einen FoodTruck Markt, bei dem unter anderem Vincent Vegan, frau Waffel und die BurgerJungs mit ihren Wagen am Start sind. Zusätzlich gibt es ein Craft-Beer-Tasting, Live-Musik von vielen verschiedenen Künstlern und die Open-Air Fotoausstellung „Küstenwelten“. Zwischen 11 und 20 Uhr seid ihr in der Hafencity alle herzlich willkommen.

Samstag, der 30.04.16

Aprikose in der Hose – Kraniche

Keine Angst, in Rothenburgsort wurde der Tanz in den Mai nicht mit einem Kindergeburtstag verwechselt.  Jedenfalls sah das Line-Up eines Kindergeburtstages nie so gut aus! Spatzhabibi, Maes, Martin Moritz und viele weitere DJs schicken euch zu massig BPM tanzend in den Mai während eure Freundinnen zu Hause den Schaltjahres-Maibaum stellen – ihr könnt also auf keinen Fall zu Hause bleiben. Um 23:00 Uhr fängt die Party an.

Tekkno in den Mai Open Air – Neuhöfer Strand

Wär doch gelacht, wenn das Aprilwetter euch davon abhalten könnte  open Air in den Mai zu tanzen!  Am Neuhöfer Strand heißt es dieses Wochenende zum zweiten Mal  in Folge „Tekkno in den Mai“ – der Name ist hierbei Programm. Von 14 Uhr mittags bis früh in den ersten Mai könnt ihr kostenlos und unter freiem Himmel mit dem Maibaum in eurer Mitte in den Tag der Arbeit starten.

Glück – VOLT

Im Gängeviertel steht heute nicht nur der Tanz in den Mai im Kalender, sondern auch Johannes‘ Geburtstag! Im Rahmen einer Soli hat die Veranstaltungsreihe „Glück“ DJs von überall her eingeladen, so wird es mit Garantie Mukke aus allen Genres geben. Und wer hier tanzt, tut zeitgleich was für den guten Zweck, die Erlöse der Party gehen nämlich an die Insel der Kinder, eine Organisation für Straßenkinder in Brasilien. Um Mitternacht startet die Party im VOLT.

Samstag, der 23.04.16

Irgendeine Party – Terrace Hill

Im 5. Stock des Bunkers steigt heute im Terrace Hill Irgendeine Party. Doch Irgendeine Party ist nicht bloß irgendeine Party! Unter dem Motto „Make Hamburg Great Again“ wird gegen Schlagermukke, Spießertum und Pudelgegner getanzt und auf Freiheit und Freundschaft angestoßen.

Der Pluralismus wird hier hochgehalten, auch musikalisch. Ab 23:00 Uhr im Terrace Hill.

Sutsche/Lehut – Golem

Weiter geht’s im Golem, hier wird gleich zweigleisig gefahren. Oben in der Bar legen ab 22:00 Uhr die Jungs von Sutsche die ganze Nacht über synthie-lastige, organische Elektronikmusik auf. Unten steht ab Mitternacht die Krypta mit Liem, Eddie Ness und Kryptofauna vom Lehult Label für euch offen. Je nachdem worauf ihr Lust habt, ab 22:00 oder 24:00 Uhr in der großen Elbstraße.

Depri Disko – Molotow

Sad Sounds zum Dancen stehen heute Abend im Molotow auf dem Plan. Klingt auf den ersten Blick paradox, wenn man’s sich mal genauer anschaut, aber ziemlich geil. Die DJs Timo & Max haben die traurigsten, herzschmerztriefendsten und melancholischsten Lieder für euch rausgesucht und lassen die Diskokugeln rotieren. Wenn ihr also bereit seid, euren Trübsal zu zelebrieren, statt weinend in der Ecke zu sitzen, solltet ihr heute Abend ab 23:00 Uhr in’s Molotow kommen. Fünf Euro kostet die Traurigkeit.

 

Samstag, der 16.04.16

Heartphones Kopfhörerparty – Knust

Endlich ist es wieder so weit: Kopfhörerparty im Knust! Dein bester Freund geht bei den 90ies-Evergreens von Backstreet Boys und Ace Of Base ab wie Schmitz Katze, aber du hörst viel lieber Hiphop? Kein Problem! Einfach Kopfhörer aufsetzen, Musikkanal aussuchen und los geht die Party. Ab 23:30 Uhr im Knust, mit 6 Euro und einem kleinen Pfand für die Kopfhörer seid ihr bei dem Spaß dabei.

Ibuprofen gegen das System – Golem

Heute Nacht wir in Altona der Keller des Golems unsicher gemacht! Die Hamburger DJs L.F.T. und Bobbie versetzen die Krypta gemeinsam mit DJ Overdose aus Rotterdam mittels Deep House und Techno in Ekstase, und euch gleich mit!  Um Mitternacht geht es los, im Golem in der Großen Elbstraße.

Earlee w/ Gerd Janson – PAL

Während Oma & Opa Sonntagmittag bei Kaffee & Kuchen sitzen und die Partylöwen von Samstag noch auskatern fängt die Party im PAL gerade erst an. Gerd Janson, Julius Steinhoff, Marc Schneider, Helge Misof und Amir N. lassen die Teller bis in die frühen Morgenstunden des Montags kreisen und servieren euch Beats und Synthies bis eure Schuhe durchgetanzt sind. Ab 13 Uhr geht es los morgen im PAL. 

Freitag, der 15.04.16

 

ByteFM Tanzclub – Häkken

Ein bisschen Ambient, ein bisschen House, abgerundet mit einer Prise Techno – am Spielbudenplatz sind heute Daso, SoSo & ReRe und Yesim an den Turntables. Der ByteFM Tanzclub lädt zum ersten Mal in diesem Jahr zum Tanz und hat mit Daso gleich einen Künstler am Start, dessen Tracks auch in der berühmt-berüchtigten Panorama-Bar in Berlin sehr beliebt sind. Also nichts wie hin, los geht’s ab 23 Uhr im Häkken.

 

Polycarp Record Release – Astrastube

Das Hamburger House- und Technoplattenlabel Polycarp Records veröffentlicht seine erste Vinyl-Single und das muss angemessen gefeiert werden! Gemeinsam mit Map.ache aus Leipzig und Feroun, der extra aus Baltimore anreist, vertont der labeleigene DJ Simon Ferdinand die Geburtstagsfeier mit Snare Rolls und brettharten Bässen. Das Ganze findet ab Mitternacht in der Astrastube statt und kostet 3 Euro Eintritt.

 

Tacos Tequila & Tattoos – Unterm Strich

Zuerst ein paar Tacos einverleiben, anschließend einige Tequila kippen und wenn der Alkoholpegel dann hoch genug ist ein Tattoo gefällig? Anlässlich der Fertigstellung ihres Mexiko-Kochbuches haben die Jungs von Salt & Silver sich ein Spektakel einfallen lassen, welches man sich unbedingt reinziehen sollte! GEHAD von Beats9000, TUTKU von Olymp of HipHop und ein geheimer Special Guest aus Chemnitz komplettieren das Event mit HipHop Beats und Hitmixen. Ab 23 Uhr im Unterm Strich auf der Reeperbahn.

Samstag, der 09.04.16

Up the Shut F*ck #23 – Waagenbau

Mit Verlass fährt das Team von Up the Shut F*ck zur dreiundzwanzigsten Ausgabe wieder feinsten Hiphop, Rap und Trap in der Schanze auf. Auf zwei Floors verteilt, sorgen DJ Ben Kenobi, Suff Daddy von den Betty Ford Boys und drei weitere Acts für euer musikalisches Wohlbefinden. Um 00:00 Uhr öffnen die Doors im Waagenbau, Tickets bekommt ihr für einen Zehner. Früh kommen lohnt sich, da es zwischen 00:00 und 02:00 Uhr D.E.W. & Ginger zur Begrüßung gibt und der Einlass unter Vorbehalt ist!

Jahre Bad Boys Club – Villa Nova

Die Bad Boys Club – Eventreihe feiert Geburtstag auf St. Pauli, da heißt es „Hoch die Tassen!“ statt Geburtstagskuchen und Kerzenauspusten. (Deep-)House und Techno; von Tiefschwarz, Tobi Neumann, Domenic d’Agnelli, Christoph Friedmann und Mike Peppel auf dem Silbertablett kredenzt. Los geht die Geburtstagssause heute ab 23:00 Uhr in der Villa Nova.

Weald – Extrawelt live & Gregor Tresher

Das Uebel & Gefährlich öffnet seine Tore diesen Samstag für Techno. Sowohl der Ballsaal als auch das Turmzimmer warten nur drauf, von Gregor Tresher, Extrawelt, MikAH, Punkt Punkt, Speckmann & DJ Smut und natürlich euch auseinander genommen zu werden! Ab Mitternacht ist Einlass, Tickets gibt’s ausschließlich an der Abendkasse.

Freitag, der 01.04.16

MitVergnügen– Party – Terrace Hill

Der Kalender sagt, dass es Mit Vergnügen Hamburg jetzt schon zwei Jahre gibt, und das muss unbedingt gefeiert werden und zwar mit Konfetti, Feuerwerk, Halligalli. Dazu spielen Großstadtgeflüster, die mit ihrem Hit “Fickt Euch Allee” auf nationaler Ebene ihren Durchbruch feierten, DJ Saint One aus dem Golem, Entdeck the Dreck aus dem Grünen Jäger, Etaquarri und zu guter Letzt das MitVergnügen DJ-Team. Das heißt: Musikalisch ist von House über Live-HipHop bis hin zu Trash und Techno einfach alles dabei.

Der Eintritt kostet 10 Euro, los geht’s um 22 Uhr und das Feuerwerk startet um 22:30 Uhr.

 

Electric Swing Revolution – Grüner Jäger

Electroswing when you’re winning heißt es heute Abend im Grünen Jäger, wenn die beiden DJs Louie Prima und Justin Fidèle ihre electronischen Swing-Kracher aus dem Sack lassen und ab 23 Uhr die moderne Abwandlung des klassischen Swing für euch auflegen.

 

Ryan Elliott – PAL

Kick Drum. Bassline. High Hat – der Amerikaner Ryan Eliott hat ein Fingerspitzengefühl dafür. Der in der Techno-Ursprungsstadt Detroit geborene DJ bricht diesen Freitag über das PAL und dessen Dancefloor herein. Mit Bassline getriebenem Techno und House wird er sich seinen Weg durch die Gehörgänge der Tänzerinnen und Tänzer bahnen, wie er es für gewöhnlich in der Berliner Panorama Bar macht. Los geht’s um 0 Uhr.